ALLES WISSENSWERTE ÜBER UNS UND UNSERE GESCHICHTE

Das machen wir

Wir unterstützen Menschen auf ihrem individuellen Lebensweg und achten dabei stets auf ihre Rechte. Unser Engagement erstreckt sich über ein breites Spektrum an Dienstleistungen, die darauf abzielen, die Autonomie und Selbstorganisation unserer Klienten zu stärken. Das reicht von stationärer und ambulanter Jugendhilfe bis hin zu Schulbegleitung, Sozialer Gruppenarbeit und Arbeitsgelegenheiten. Das ist, was wir tun – und wir tun es mit Leidenschaft und Kompetenz.

Unsere Arbeit basiert auf den Grundwerten Vielfalt, Offenheit, Solidarität und Toleranz, die uns antreiben. Unser Ziel ist es, das Wohl unserer Klientinnen und Klienten zu fördern und ihre Bedürfnisse zu erfüllen. Als politisch und konfessionell unabhängiger Verein setzen wir uns für benachteiligte Menschen ein und bieten maßgeschneiderte soziale Dienstleistungen, die kontinuierlich auf die individuellen Bedürfnisse abgestimmt sind. Das ist unser Versprechen, das wir Tag für Tag einlösen.

Unser Team

Mit einem Team von rund 80 engagierten Mitarbeitenden setzen wir uns aktiv für die Entwicklung und Integration unserer Klientinnen und Klienten ein. Das ist unsere Stärke: Unsere Menschen. Sie sind das Herzstück unserer Organisation und der Grund, warum wir jeden Tag motiviert sind, unser Bestes zu geben. 

Unser Team besteht aus psychologischem und pädagogischem Fachpersonal, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben ein abgeschlossenes Studium der Psychologie,  Sozialen Arbeit mit Diplom oder Bachelor, und/ oder eine abgeschlossene Berufsausbildung mit staatlicher Anerkennung absolviert. Hinzu kommen Kompetenzen auf den Gebieten der ASS, systemische Familienarbeit, frühkindliche Pädagogik, Medienpädagogik, Erlebnis- und Freizeitpädagogik, Berufswegeplanung, Fallmanagement.  

Darüber ist auch eine Fachärztin für Kinder- und Jugendpsychiatrie konsiliarisch bei uns eingebunden und unterstützt unsere MitarbeiterInnen. Wir arbeiten mit einem systemischen, ressourcen und lösungsorientierten Verständnis.  

Unsere Geschichte

2008
Gründung des gemeinnützigen Vereins InSoPro e.V.
  • Angebot von Arbeitsgelegenheiten für Langzeitarbeitslose
  • Übernahme der Projektarbeit der Entwicklungszusammenarbeit mit Suriname vom DBSH-Institut zur Förderung der Sozialen Arbeit 
2008
Weitere Projekte
  • Internationale Projekte in Surinam, Afrika, den Philippinen und Rumänien
  • Schwerpunkte: Bildungsarbeit und Förderung zur Selbsthilfe
2016
Engagement in der Jugendhilfe

Einrichtungen in den Landkreisen Emmendingen
und Breisgau-Hochschwarzwald

2017
Eröffnung einer vollstationären Einrichtung mit sechs Plätzen in Endingen
2019
Verlegung des Vereinssitzes von Stegen nach Endingen
2020
Erweiterung der Dienstleistungen um Sozialpädagogische Familienhilfe, Erziehungsbeistandschaft
und Begleiteten Umgang
2020
Eröffnung einer weiteren Arbeitsgelegenheit für Langzeitarbeitslose im Dezember

Unsere Standorte

Betreutes Jugendwohnen
An der Rothalde 11, 79312 Emmendingen
Bismarkstarße 2a, 79312 Emmendingen

Atelier Kunsthandwerk
Freiburgerstraße 9, 679312 Emmendingen

Betreutes Jugendwohnen
Hauptstraße 13, 79353  Bahlingen

Betreutes Jugendwohnen
Endinger Straße 2, 79346 Endingen Königschaffhausen
Endinger Straße 51, 79346 Endingen Königschaffhausen

Vereinssitz und Verwaltung

Vollstationäre Wohngruppe
Forchheimerstraße 12, 79346 Endingen

Betreutes Jugendwohnen
Mülhausertraße 5, 79110 Freiburg

Atelier Kunsthandwerk

AHG Kunst und Natur
Ihringer Landstraße 16, 79206 Breisach

Unsere Partner

Hier finden Sie eine Auswahl* von Kooperationspartnern,
mit denen das Institut für Soziale Projekte e.V. (InSoPro e.V.) zusammen arbeitet.
Wir bedanken uns für die stets vertrausensvolle Zusammenarbeit und Untersützung bei:

Deutscher Paritätischer Wohlfahrtsverband - Gesamtverband e. V.
Landesverband Badisches Rotes Kreuz e.V.
Baden-Württemberg Stiftung
Kais Winzerhof
ZAPware
Autohaus Gutmann
Echinos e.V. 
Deutsche Glücksspielzertifizierung GmbH