InSoPro e.V.
Von Menschen für Menschen
Über Uns
Helfen Sie helfen!
Hilfe die Direkt ankommt
zur Spendenseite
Aktuelles
Bleibe immer auf dem Laufenden
Hier klicken
Previous slide
Next slide

Gartenprojekt

Safran klein boden.png

Safran aus dem Kaiserstuhl

Seit acht Jahren bauen wir gemeinsam mit unseren Teilnehmern und Teilnehmerinnen Safran erfolgreich auf zwei kleinen Flächen im Kaiserstuhl an.

Safran ist bekannt als das teuerste Gewürz der Welt, was hauptsächlich auf die Gewinnung per Handarbeit zurückzuführen ist. Safran wird heute überwiegend im Iran, Pakistan, Indien, Afghanistan, Griechenland und Spanien angebaut.

Überraschender Weise hat der Anbau von Safran aber auch in Deutschland Tradition. Bis ins 16. Jahrhundert erblühten die Knollenpflanzen mit dem lateinischen Namen Krokus Sativus auch in Gärten und Äckern des Oberrheingrabens.

Von diesem Krokus werden die aromatisch duftenden Stempelfäden geerntet, getrocknet und als Gewürz verwendet.

Unser Safran wird von unseren Teilnehmerinnen und Teilnehmern zu Safran-Quitten-Gelee, zu Safranessig verarbeitet und als Gewürz für die gemeinsamen Mahlzeiten verwendet.